«ENERGY ON DEMAND»: EINLADUNG ZUM PRAXIS-WORKSHOP FÜR MENSCHEN, DIE FÜR SICH SELBST UND FÜR ANDERE VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

Kraft – Energie – Leistung – Identität

Was im Spitzensport seit mehr als 20 Jahren erfolgreich etabliert ist, können Sie auch in Ihrem beruflichen und privaten Alltag umsetzen – jetzt sofort!

«ENERGY ON DEMAND»-KONZEPT

In Anlehnung an die «Maslowsche Bedürfnispyramide» und mit jahrzehntelanger Erfahrung haben wir das ENERGY ON DEMAND-Konzept entwickelt. Es baut auf optimal funktionierenden Stoffwechselprozessen auf – der biochemischen Ebene. Alles was wir denken und tun erfordert Energie. Grosse Leistungen brauchen viel Energie, beruflich und privat. Funktioniert die Energiegewinnung unzureichend, entstehen Defizite. «Ich will, aber ich kann nicht …!» Kennen Sie dieses Gefühl? Dieser Modus erzeugt Stress. Das heisst: Der Stoffwechsel wechselt in den Alarmzustand. Die Hormone Adrenalin und Cortisol übernehmen das Kommando. Jetzt werden die Energiereserven angezapft und es geht an die «Substanz». Dieser Überlebensmodus unserer Vorfahren funktioniert zunächst sehr gut. Noch ist ausreichend Energie vorhanden. Doch irgendwann sind auch die letzten Reserven aufgebraucht, was früher oder später in einen Erschöpfungszustand führt.

Die Folge davon sind Burnout, Depressionen, Lustlosigkeit, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Herz-Kreislaufprobleme, erhöhte Infekt- und Verletzungsanfälligkeiten (Sport), Probleme mit dem Immunsystem, etc. Werden die regenerativen Systeme jetzt nicht gezielt unterstützt, wird irgendwann der «Point of no Return» erreicht. Wird Energiemangel chronisch, verlieren wir unsere Identität. Doch wenn wir ausgewogene biochemische Prozesse in uns gewährleisten, können wir in «Action» sein, Höchstleistungen vollbringen. Und «sinnvolle» Handlungen bedingen eine dauerhafte von innen kommende Motivation, Gesundheit als strategische Führungsaufgabe zu verstehen. Nur in solch einer «Life Balance» erlangen wir unsere wahre Identität, können unsere persönliche gesellschaftlichen und Unternehmens-Vision erkennen und ergreifen.

«ENERGY ON DEMAND»-WORKSHOP

Damit Sie erfolgreich das tun können, was Sie tun wollen und müssen, brauchen Sie Kraft, Energie und einen wachen Geist. In unserem Workshop ENERGY ON DEMAND zeigen wir Ihnen, was Spitzensportler und Führungskräfte tun, um Ihre Energie- und Leistungsbilanz dauerhaft zu verbessern.

Welchen Nutzen ziehen Sie aus der Teilnahme?
Anhand von einfachen Beispielen, spezialisierten Messverfahren, Referaten sowie intensiver Flipchart-Arbeit in Kleingruppen zeigen wir Ihnen ganz konkret, was Sie tun können, um Ihre Energie- und Leistungsbilanz sofort, auf Abruf und Bedarf, nachhaltig zu verbessern – wie Athleten im Spitzensport. Dabei profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Praxis auf unterschiedlichen Fachgebieten – z. B. Spitzensport, Wirtschaft, Medizin sowie im Coaching und der Seminarentwicklung. Auf dem Weg zum Ziel gilt es nur wenige Aspekte zu verinnerlichen und konsequent umzusetzen. Dabei ist der alles entscheidende Faktor: Es gilt, sämtliche Massnahmen exakt auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Dabei orientieren wir uns an drei Qualitätskriterien: wissenschaftlich, wirksam und wirtschaftlich. Nach diesem Workshop verfügen Sie nicht nur über das notwendige Wissen, sondern Sie nehmen Ihren individuellen Massnahmenplan mit in den Alltag. Melden Sie sich jetzt an!

PROGRAMM

DONNERSTAG

  • Begrüssung (14 Uhr)
  • Einführung und einleitende Impulse, Ablauf
  • Die Teilnehmenden lernen sich kennen und stellen sich gegenseitig vor
  • Individuelle Vieva-Vitalanalyse: Vertiefte Einblicke in den Organismus und die Stoffwechselprozesse durch die Kombination modernster Technologien (EEG, Herzratenvariabilität, Impendanzmessung)

FREITAG

  • Blutentnahme (Fingerblut) – Bestimmung der Spiegel von Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren, Berechnung des Fettleberindex (FLI)
  • Kurzinterviews mit Unternehmern, Führungskräften, Leistungssportlern
  • Einführung in die «Biochemie des Glücks» – Voraussetzungen für einen optimalen Stoffwechsel
  • In Kleingruppen am Flipchart arbeiten: «Kraft – Energie – Leistung – Identität»

SAMSTAG

  • Vieva-Vitalanalyse, Fettleberindex – was sagen die Messwerte aus?
  • Bearbeiten eines Fragebogens – was ist für eine optimale Life-Balance zu tun und wozu?
  • In Kleingruppen arbeiten – Reflexion des Workshops, Evaluation, Themen für Vertiefungsseminare

Am Donnerstag und Freitag lassen wir den Tag mit einem kulinarischen Genusserlebnis im «Lilienberg»-Restaurant ausklingen. Am Samstag endet der Workshop gegen 12 Uhr mit einem Apéro. 

REFERENTEN

Andreas Hefel

studierte Betriebsökonomie an der FH Basel und absolvierte ein Studium für klinische Ernährung. Er ist Gründer des internationalen Ärzte- und Therapeutennetzwerks SALUSMED®, Präsident der Stiftung für Umwelt- und Gesundheit (SfGU) und CEO der HEPART Group. Seit 1991 leitet er das Fachkurhaus und Ausbildungszentrum Seeblick in Berlingen/Schweiz.

Jürgen Kupferschmid

ist Chefredakteur des Magazins «Meine Gesundheit», der Internetplattform salusmed.ch sowie Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei der Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU). Mit dem Ziel, Gesundheit selbstbestimmt zu gestalten, berichtet er über neue Lösungsansätze aus der Regulationsmedizin.

ORGANISATORISCHES

Veranstaltungsort

Lilienberg
Blauortstrasse 10 
CH-8272 Ermatingen, Schweiz
Tel.: +41 71 663 23 23
www.lilienberg.ch

  • Termine und Preise
  • Leistungen
  • Veranstalter
  • Kontakt

Die ENERGY ON DEMAND-Workshops finden jeweils von Donnerstag (14 Uhr) bis Samstag (Mittagszeit) statt.

Nach dem erfolgreichen Auftaktworkshop freuen wir uns auf die kommenden Veranstaltungen im Jahr 2023 – entweder im Lilienberg oder auch in Ihrer Region. Gerne informieren wir Sie persönlich, sobald die neuen Termine für das Jahr 2023 feststehen. Schreiben Sie uns dazu bitte eine E-Mail an: communications@sfgu.ch
 
Anreise und Check-in: Donnerstag bis 13:30 Uhr · Beginn des Workshops: 14:00 Uhr

Seminarkosten: CHF 1‘480.00 pro Person inkl. MwSt. Zzgl. Preis für zwei Übernachtungen/Frühstück in einem der stilvoll eingerichteten Gästezimmer: Mitte Oktober bis Mitte März (Winter): Einzelzimmer CHF 290.00 Doppelzimmer CHF 380.00

Stornierung/Abmeldung: Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Abmeldungen die 14 Tage oder weniger vor dem Veranstaltungsbeginn eingehen, sowie bei Nichterscheinen, die Veranstaltungsgebühr in voller Höhe zur Zahlung fällig wird (Ausnahme: Sie weisen uns ein ärztliches Zeugnis vor). Wir berücksichtigen nur schriftliche Abmeldungen.

Der Workshop beinhaltet u. a.:

  • Analytik (Vieva-Messung, kapillare Blutentnahme am Finger)
  • Persönliche Gesundheits-Analyse (Bericht) – inkl. Berechnung des Fettleberindex (FLI), Bestimmung der Spiegel von Vitamin D und Omega- 3-Fettsäuren
  • Mineralwasser à discrétion im Seminarraum, Kaffeepausen, Mittagslunch, Abendessen, Abschlussapéro
  • Benutzung der Tiefgarage oder des Lilienberg Parkplatzes

Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU) Postfach  | CH-8267 Berlingen | www.sfgu.ch
in Kooperation mit der Stiftung Lilienberg Unternehmerforum

Für Rückfragen sind wir gerne auch persönlich für Sie da: communications@sfgu.ch

ANMELDUNG

    Ich möchte an folgendem Termin teilnehmen:
    Gerne informieren wir Sie persönlich, sobald die neuen Termine für das Jahr 2021 feststehen. Schreiben Sie uns dazu bitte eine E-Mail an: communications@sfgu.ch

    Bitte reservieren Sie für mich im Lilienberg für die Dauer des Workshops
    ein Doppelzimmerein Einzelzimmer

    Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.


    Bilder: AdobeStock, SfGU